http://www.willi-wittmann.de/sonnenschutz

Infrarot-Heizstrahler, mit Strom gegen die Kälte.

In Biergärten, auf Bürgersteigen vor Cafés und Restaurants sowie auf häuslichen Terrassen finden sich immer häufiger Gasheizer.

Sie helfen kühle Sommerabende zu verlängern und den Genuss der freien Natur auch am Abend in der kalten Jahreszeit zu ermöglichen. Nachdem das Rauchverbot in Restaurants, Bars und Diskotheken immer mehr Gäste vor die Türen treibt wurde die Nachfrage nach Heizsystemen für Draußen immer weiter angeheizt.

Umweltschützer und teils auch schon Gemeinden bekämpfen die Gasheizer oft mit drastischen Worten. CO2 Schleuder, Giftpilze und Klimakiller, so das Vokabular. Immer mehr Wirte und Hausbesitzer greifen deshalb zu einer Alternative die ebenfalls Wärme für draußen verspricht, jedoch mit deutlich geringerem Energieverbrauch und Schadstoffausstoß, die Infrarot-Strahler.

Ratgeber Technik führte deshalb einen Praxistest durch, es wurden zwei mit Gas betriebene Geräte und einer der neuen Infrarot-Heizstrahler auf drei Kriterien hin getestet:

• Höhe des Energieverbrauchs bei identischer Wärmeleistung
• Effektivität der Heizung
• Benutzerkomfort und Sicherheit.

Für den Test traten drei unterschiedliche Geräte mit je 12 KW Wärmeleistung an:

Gasheizpilz Cosystand Stahl
Gasheizpyramide FALÓ-Super
Infrarotstrahler Solamagig Sundowner

Ein Ergebnis nehmen wir hier für Sie gleich vorweg, den Energieverbrauch:

Gasheizstrahler - 3,50 € je Stunde
Gasheizpyramide - 2,20 € je Stunde
Infrarot-Strahler - 1,95 € je Stunde

 
JSN ImageShow - Joomla 1.5 extension (component, module) by JoomlaShine.com

ONLINE

AddThis Social Bookmark Button

 

Baldachin Wintergarten.

Sonnenschirme

Sonnenschirme

Sonderform

Wintergarten-tess

Fächermarkise

Willi Wittmann

Heizstrahler